top of page

Eine Kinnkorrektur mittels Hyaluron oder Botox ist eine nicht dauerhafte Methode, um das Kinn zu verändern. 

Dabei wird Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin in bestimmte Bereiche des Kinns injiziert, um beispielsweise eine stärkere Ausprägung des Kinns zu erzielen oder eine Doppelkinnbildung zu reduzieren. 

Die Ergebnisse halten je nach Patient/in und eingesetztem Material mehrere Monate an und können bei Bedarf wiederholt werden. 

Dr. Cichon ist spezialisiert auf ästhetische Chirurgie und Medizin im Gesicht und berät Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten der Kinnkorrektur. 

Dabei legt er großen Wert auf Natürlichkeit und individuelle Anpassung an die Bedürfnisse und Wünsche seiner Patient/innen.

Kinnkorrektur – (kurze) Information

Behandlungszeit:

ca. 20 Minuten

Betäubung:

Im Produkt enthalten

Urlaub nehmen:

entfällt

Befundkontrolle:

Vier Wochen

Sie müssen sich heute nicht entscheiden, aber warum beginnen Sie nicht mit einer Beratung?

bottom of page