aestheticals.de: Brustvergrößerung mit Eigenfett

Unser Leistungsspektrum

Brustvergrößerung

Eigenfett zum Brustaufbau (BEAULI-Methode)

Der „jet-assisted autologous fat transfer“ (J-AFT) ist meines Erachtens das aktuell beste Verfahren zum Brustaufbau ohne Implantat auf dem Markt. Hierbei wird Fett aus Problemzonen abgesaugt und zur Vergrößerung der Brust, zur Angleichung von Asymmetrien oder zur Wiederherstellung einer Straffheit der Brust eingespritzt. Voraussetzung ist hierbei, dass die Brust an sich stabil ist. Eine hängende Brust kann durch Volumen nicht verschönert werden. Hier sollte zunächst stets eine Straffung erfolgen. 

Hier ist das Eigenfett eine hervorragende Alternative zum Implantat. Das Eigenfett kann ambulant und in örtlicher Betäubung, ggf. unter beruhigenden Maßnahmen, abgesaugt werden, um im nächsten Arbeitsschritt in die Brust wiedereingespritzt zu werden. Die Schmerzen sind hierbei sehr erträglich.

Nach der Operation kommt es zu einer Schwellung; diese darf nicht als erfolgreiche Augmentation (Brustvergrößerung) angesehen werden. Erst nach der Abschwellung (ca. 3Monate) kann das Endergebnis begutachtet werden.

Gerade im Zusammenhang mit den schadhaften Implantaten der französischen Firma PIP, die Anfang 2012 für Unruhe gesorgt haben, tendieren mehr und mehr Patienten weg vom Implantat hin zu natürlichen Methoden. Aber auch sonst ist der Trend spürbar. Viele, gerade jüngere Frauen möchten nicht ihr Leben lang mit den Gefahren und Komplikationen eines Implantates herumlaufen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02323-98 727 27

Montags - Donnerstags: 09:00 - 18:00 Uhr
Freitags: 09:00 - 13:00 Uhr