top of page

Eine Halsstraffung kann helfen, das Erscheinungsbild des Halses zu verbessern, indem überschüssige Haut entfernt und das Gewebe gestrafft wird. 

Dr. Cichon bietet dieses Verfahren als minimalinvasive Operation mit örtlicher Betäubung an, um eine schnellere Erholungszeit und eine geringere Belastung für den Körper zu gewährleisten. 

Die Techniken werden individuell auf jeden Patienten abgestimmt, um ein natürliches Ergebnis zu erzielen. 

Dr. Cichon verfügt über langjährige Erfahrung in der ästhetischen Chirurgie und gewährleistet höchste Sicherheitsstandards bei allen Eingriffen. Er berät Sie gerne zu allen Möglichkeiten der Halsstraffung und beantwortet Ihre Fragen rund um den Eingriff.

Halslift – (kurze) Information

Behandlungszeit:

ca. 2 Stunden

Wundkontrollen:

1 Woche, drei Wochen

Betäubung:

Örtliche Betäubung (Allgemeinnarkose auf besonderen Wunsch)

Abschlusskontrolle:

3-6 Monate

Urlaub nehmen für:

Eine Woche

Sie müssen sich heute nicht entscheiden, aber warum beginnen Sie nicht mit einer Beratung?

bottom of page