aestheticals.de: Impressum & AGB

Impressum

Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und jeder sonstigen Weitergabe und anderweitigen Veröffentlichung untenstehender Daten.

Verantwortungsbereich:
Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse:
www.aestheticals.de

Abgrenzung:
Die Web-Präsenz ist Teil des www und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten.
Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein mal geprüft, bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen sie daran:
Es geht bei Links auf fremde Webseiten ein neues Browserfenster auf.

Postanschrift:

aestheticals - Dr. med. Dirk Cichon
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Schulstr. 30, 44623 Herne

Inhaber:
Dr. med. Dirk Cichon, Schulstr. 30, 44623 Herne

Steuer-Nr:

348/5028/2086

Telefon/Fax:

 

Telefon02323 - 98 727 27
Fax02323 - 98 727 33
Mobil0151 – 2010 9001
E-mailinfo(at)aestheticals.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Dr. med. Dirk Cichon, Schulstr. 30, 44623 Herne, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Prüfung abgelegt vor der Ärztekammer Westfalen - Lippe, NRW, Deutschland

Zuständige Ärztekammer:

Dr. med. Dirk Cichon ist Mitglied der Ärztekammer Westfalen – Lippe, (Gartenstraße 210 – 214, 48147 Münster / Westfalen und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie / Deutschland. Berufsrechtliche Regelungen und Zugang zu den berufsrechtlichen Regeln können auf der Internetseite der Ärztekammer Westfalen-Lippe (http://www.aekwl.de) nachgelesen werden.


Urheberschutz und Nutzung:
Kennzeichenschutz wird beansprucht für die Inhalte und Fotos der Seiten.


Haftungsausschluß
1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen, bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches, oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seite, oder das gesamte Angebot, ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen, oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten, oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte, oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links.
Für illegale, fehlerhafte, oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung, oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen, der auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweiligen gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Dritte geschützt sind. Das Copyright für veröffentliche, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor der Seite. Eine Vervielfältigung, oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher, oder geschäftlicher Daten (Emailadresse, Namen, Anschrift) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums, oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefon- und Faxnummern, sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen den Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

 

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschluß
Dieser Haftungsausschluß ist als Teil des Internetangebotes www.aestheticals.de zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile, oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtssprechung nicht, nicht mehr, oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Bedingungen regeln die Beziehung zwischen Kunde/Kundin und d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon. Sie ersetzen nicht die medizinische Beratung und Aufklärung. Sie betreffen ausschließlich ästhetische Operationen und Behandlungen. Eine ästhetische Operation/Behandlung ist eine Operation/Behandlung, für die eine medizinische Begründung nicht vorliegt. Die Kostenübernahme einer Krankenversicherung entscheidet nicht über die medizinische Indikation, dies ist eine ärztliche Entscheidung. Bei unklaren Fällen lassen wir uns die medizinische Indikation von einem betreuenden Arzt der Kundin/des Kunden zusätzlich bestätigen.

 

Ergebnisgarantie

Der Kundin/dem Kunden ist bewusst, dass eine Gewähr, das angestrebte kosmetische Ergebnis der ärztlichen Bemühungen zu erreichen, vom Arzt und seinen Erfüllungshilfen nicht übernommen werden kann. Aus Gründen der medizinischen Sorgfalt operieren/behandeln wir eher zurückhaltender (sog. "80%-Ergebnis") als risikoreich (100%-Ergebnis).

 

Komplikationen / Folgekosten

Der Kundin/dem Kunden ist bewusst, dass im Falle von Komplikationen ihre/seine Krankenversicherung (KV), unabhängig davon, ob diese gesetzlich oder privat ist, aufgrund der geltenden Rechtsprechung von der Möglichkeit, dass diese Komplikation Folge eines nicht-medizinisch indizierten Eingriffes ist, informiert werden muss. Dies kann zur Folge haben, dass die KV teilweise die entstandenen Kosten zurückverlangt. Dies gilt ebenfalls für Krankengeld, Hilfs- oder Verbandsmittel. Diese Kosten können schlimmstenfalls den Ruin der Kundin/des Kunden zur Folge haben.

 

Folgekostenversicherung

d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon bietet in Kooperation mit medassure daher die sogenannte "Folgekostenversicherung" an. Für diese fallen zusätzliche Kosten an.

 

Entgelt

1. Der Vertragspartner ist als Selbstzahler zur Zahlung des Entgelts verpflichtet. Selbstzahler sind zur Entrichtung des Entgeltes für die Leistungen verpflichtet.

2. Der Patient erhält vor seiner Operation ein Aufklärungsgespräch und unterschreibt eine Einverständniserklärung. Zusätzlich gelten die AGB mit der Unterschrift als akzeptiert; diese beinhalten u.a. die absehbaren Kosten der Behandlung in Form eines Pauschalbetrages.

Dieser Betrag schließt folgende Leistungen ein:

a) Durchführung der Operation durch Herrn Dr. med. Dirk Cichon

b) Schmerzausschaltung durch den Operateur (örtliche Betäubung, Tumeszenz, ggf. Beruhigungsmittel)

c) Verbandsmaterialien bis maximal 2 Wochen

d) Postoperative Nachsorge incl. aller notwendigen Medikamente bzw. Verbandmaterial

e) Die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 %, sofern keine medizinische Indikation vorliegt

 

Dieser Betrag schließt folgende Leistungen nicht ein:

a) Anästhesie (durch den Narkosearzt (Anästhesist): "Dämmerschlaf", Vollnarkose)

b) Kosten für die vereinbarte Anzahl an stationären Behandlungstagen (500€/d)

c) Die Kosten für Hilfsmittel oder eventuell notwendige Miederwaren

d) Kosten für eine möglicherweise notwendige Korrekturoperation (500€/Stunde OP-Zeit, zzgl. Materialkosten wie Implantate) oder nicht-operative Behandlungen im Rahmen von Komplikationen

 

3. Das ausgewiesene Honorar muss nachweislich bis zum Tag des Eingriffes auf dem Konto der d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon eingegangen sein. Barzahlungen können zum Aufklärungsgespräch mitgebracht werden.

4. Bei Ausfall des geplanten Eingriffes infolge Nichterscheinens bzw. bei Terminabsagen aus nichtigem Grund bis 10 Tage vor der geplanten Operation oder bei Nichtbeachten der patientenseitig notwendigen Vorbereitungen gemäß Aufklärungsgespräch oder Infoblatt, kann der Patient zur Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes verpflichtet werden.

5. Bei Absagen aus nichtigem Grund innerhalb von 10 Tagen zum Operationstermin beträgt die Schadensersatzsumme 20% der im Behandlungsvertrag vereinbarten Behandlungspauschale.

6. Bei Nichterscheinen am Operationstag erhöht sich die Schadensersatzpauschale auf 50% der Behandlungskosten.

7. Bei einer Terminverschiebung aus triftigem Grund (z.B. akute Erkrankung) innerhalb von 2 Wochen vor dem Eingriff verbleiben bereits geleistete Zahlungen bei d.c. aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon und werden in voller Höhe auf den später durchgeführten Eingriff angerechnet.

8. Bei einer Aufenthaltsverlängerung werden Kosten in Höhe von 500,00€ zuzüglich Mehrwertsteuer pro Zusatz-Nacht berechnet.

9. Die Nachberechnung von Leistungen bleiben vorbehalten.

10. Bei Teilzahlungsvereinbarung erklärt sich der Kunde mit einer Bonitätsprüfung einverstanden. Teilzahlungen sind nur nach Anzahlung von einem Drittel des Rechnungsbetrages mindestens 14 Tage vor dem geplanten Eingriff möglich. Die maximale Dauer der Teilzahlung beträgt ein Jahr. Die Abrechnung erfolgt über die Patientenverrechnungsstelle Medipay, die für diese Teilzahlung eine Gebühr und Zinsen erhebt. Medipay tritt im Säumnisfall auch als Gläubiger auf.

 

Ambulante Behandlung

Ambulante Operationen/Behandlungen werden nur nach Aufklärung und Einwilligung des Patienten über die Bedeutung und Tragweite des Eingriffs, der Eigenverantwortung seitens des Patienten und nach Sicherstellung der post-operativen häuslichen Pflege ambulant durchgeführt. Hierzu muss sich eine Person in den ersten 24 Stunden in Rufweite des Patienten aufhalten. Der Patient hat die erforderlichen Angaben zu machen, die Herr Dr. med. Dirk Cichon zur Beurteilung der Durchführbarkeit der geplanten Operation benötigt.

 

Stationäre Behandlung

1. Eine geplante stationäre Aufnahme durch d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon findet statt bei allen Patienten, deren Operation nicht ambulant durchgeführt werden kann. Die voraussichtliche Dauer der stationären Unterbringung wird im Beratungsgespräch festgelegt.

Darüber hinaus kann der stationäre Aufenthalt aus dringenden medizinischen Gründen verlängert werden.

2. Patienten können in ein anderes Krankenhaus verlegt werden, wenn dies medizinisch

notwendig ist. Die Verlegung ist vorher - soweit möglich - mit dem Patienten abzustimmen.

3. Entlassen wird, a) wer nach dem Urteil des behandelnden Arztes der stationären Behandlung nicht mehr bedarf.

b) wer die Entlassung ausdrücklich wünscht. Besteht der Patient entgegen ärztlichem Rat auf seiner Entlassung oder verlässt er eigenmächtig das Krankenhaus, haftet d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon nicht für die hieraus entstehenden Folgen.

4. Verlässt ein Patient während der stationären Behandlung das Krankenhausgelände ohne die Zustimmung des behandelnden Arztes, so geschieht dies auf eigenes Risiko und schließt eine Haftung der Klinik aus. Dies gilt entsprechend, wenn sich der Patient entgegen ärztlichen Anordnungen verhält.

 

Aufzeichnungen und Daten

1. Krankengeschichten, insbesondere Krankenblätter, Untersuchungsbefunde, Röntgenaufnahmen und andere Aufzeichnungen sind Eigentum der d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon .

2. Patienten haben keinen Anspruch auf Herausgabe der Originalunterlagen (Abs.1). Abweichende gesetzliche Regelungen bleiben unberührt.

3. Das Recht des Patienten oder eines von ihm Beauftragten auf Einsicht in die Aufzeichnungen, ggf. auf Überlassung von Kopien auf seine Kosten und Auskunftspflicht des behandelnden Klinikarztes bleiben unberührt.

4. Die Verarbeitung der Daten einschließlich ihrer Weitergabe erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen; insbesondere der Bestimmungen über den Datenschutz, der ärztlichen Schweigepflicht und des Sozialgeheimnisses.

5. d.c.aestheticals-Dr. med. Dirk Cichon ist soweit von der Schweigepflicht entbunden, als wir gegenüber Behörden die entsprechenden Behandlungsunterlagen offen zu legen hat, um eigene Rechte geltend zu machen (z. B. gegenüber dem Finanzamt bei Nachweis einer umsatzsteuerbefreiten Leistung).

 

Schriftliche Ausfertigung

Auf Wunsch erhält die Kundin/der Kunde eine schriftliche Ausfertigung dieser Bedingungen.

 

Schlussbestimmungen

Der Patient bestätigt mit seiner Unterschrift der Einverständniserklärung, dass er die Bestimmungen der AGB im Einzelnen überprüft hat und ihren Inhalt als verbindlich anerkennt. Der Patient erklärt, dass er bei Zweifeln an der Deutung einzelner Bestimmungen in der Lage war, die Bedeutung dieser Bestimmungen in der Klinik zu erfragen. Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit im Übrigen nicht. An ihre Stelle tritt eine sinngemäße Auslegung des Vertrages, ergänzend die gesetzlichen Vorschriften.